Guten Morgen.

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Wie oft?

Deine digitale Kaffeepause
Die wichtigsten Neuigkeiten vom 26.02.2017 für Webworker


Cloudflare & Leak.

Das Content-Delivery-Network Cloudflare hat Daten seiner Kunden versehentlich veröffentlicht. Grund dafür war ein technischer Fehler durch die Integration eines neuen HTML Parsers. Unter den Daten befinden sich Passwörter und Nachrichten von Kunden unterschiedlicher Websites. Mehr als 5 Millionen Websites sind derzeit Kunden von Cloudflare.


Google Konten & Fehler.

Einige Nutzer von Google Konten wurden gestern unerwartet abgemeldet. Das gilt auch für die Google Router. Was zuerst nach einem Hackerangriff aussah, wurde inzwischen von Google als Fehler bestätigt. Zu den genauen Gründen hat sich Google allerdings noch nicht geäußert.


Bitcoin & Kursanstieg.

Der Bitcoin-Kurs ist auf einem neuen Rekordhoch. Ein Bitcoin entspricht derzeit 1.200 US-Dollar. Als Grund werden Spekulationen auf die Zulassung des ersten Bitcoin-ETF in den USA gesehen. Dass dieser Fonds zugelassen wird, gilt derzeit als sehr wahrscheinlich.


Apple Seattle & Machine-Learning.

Apple hat angekündigt seine Büros in Seattle auszubauen. Diese sind für Forschungen und Entwicklungen im Bereich KI und Machine-Learning verantwortlich. Dieses Feld gilt im Silicon Valley als heiliger Gral und Apples Büro in Seattle soll sowohl derzeitige als auch zukünftige Entwicklungen im Auge behalten oder beeinflussen.

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Wie oft?