Special

Alles neu beim Ad Manager

Snapchat bringt Überarbeitungen ein

vor 3 Jahren - 1 Minute Lesezeit Hörzeit

Snapchats Ad Manager wird generalüberholt. Das geht auf die schlechten Zahlen des Unternehmens zurück. Diese führen dazu, dass das Werbegeschäft angekurbelt werden soll. Der neue Ad Manager soll vor allem einfacher zu bedienen sein. 

Einfache Kaufabwicklung

Mit dem neuen Ad Manager sollen sich Kampagnen einfacher anlegen lassen. Dazu gehört auch das einfacherer Kaufen von Werbeplätzen. Im Rahmen der veränderten Strukturierung werden die Funktionen des Tools mit denen anderer Tools unter einem neuen Namen kombiniert. Das neue Tool bietet daneben tiefe Einblicke in die Zahlen der Kampagne. Auch Filter für die angepeilte Zielgruppe sollen sich hier schnell anwenden lassen.

Dadurch können die Kampagnen sehr kleinteilig an das gewünschte Publikum angepasst werden. So können nur Nutzer bestimmter Geräte ausgewählt werden. Oder eine Kombination unterschiedlicher, sehr spezifischer Faktoren. Die Kampagnen lassen sich anhand der aktuellen Bedürfnisse schnell anpassen.

Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?