Marketing

Der Unterschied zwischen A/B- und Multivariaten-Tests

vor 12 Monaten - 1 Minute Lesezeit

Wenn man sich mit Conversion Optimierung beschäftigt, kommt man um das richtige Testen nicht herum. In diesem Zusammenhang werden oft die Begriffe A/B- und Multivariaten-Tests verwendet. Aber was genau ist der Unterschied?

A/B- und Multivariaten-Tests im Vergleich
A/B-Test Multivariaten-Test
Wieviel Traffic ist nötig? wenig sehr viel
Beschreibung Bei A/B-Tests erstellt man voneinander völlig unterschiedliche Seiten. Seite A und Seite B. 50% der Besucher werden auf Seite A, und 50% auf Seite B geschickt. Bei Multivariaten-Tests erstellt man eine Seite mit einer Vielzahl von Variablen. Beliebte Variablen sind z.B. Überschriften, Bilder oder Buttons die in verschiedenen Kombinationen getestet und gemessen werden.
Beispiel AB-Test Beschreibung Multivariaten-Tests Beschreibung

Egal für welchen Test man sich entscheidet, für beide gilt: Um so mehr Daten man sammeln kann umso besser. Um grob auszurechnen wie lange ein A/B-Test oder Multivariaten-Tests laufen muss, kann man den A/B Split and Multivariate Test Duration Calculator nutzen.

Bei pooliestudios setzten wir Optimizely als Tool zum testen der beiden Varianten ein. Ebenfalls zu empfehlen ist Visual Website Optimizer.

Ich hoffe ich konnte den Unterschied der beiden Testverfahren verständlich erklären und freue mich über Feedback.

Alexander Kaiser Alexander Kaiser Alexander schreibt über Design, UX und UI, Conversion Optimierung und worauf er sonst noch Lust hat.
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause. Kostenlos.

Wie oft?