Special

Google Pay mit PayPal einrichten

vor 1 Woche - 1 Minute Lesezeit Hörzeit

Google Pay kann nun auch in Deutschland mit PayPal verwendet werden. Dadurch können auch Kunden Googles Bezahldienst verwenden, die keine unterstützte Kreditkarte verwenden. Wir wollen kurz die Wege erklären, durch die sich Google Pay mit PayPal einrichten lässt.

Google Pay mit PayPal einrichten

Um Google mit PayPal einrichten zu können, sind einige Grundvoraussetzungen zu erfüllen. So muss im PayPal-Konto ein Bankkonto hinterlegt sein. Wie gehabt muss euer Smartphone außerdem mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet sein.

PayPal schon bei Google Play eingerichtet

Am einfachsten ist die Einrichtung von PayPal als Zahlungsmethode bei Google Pay, wenn PayPal bereits als Zahlungsmethode im Google Konto hinterlegt wurde. Dann wechseln Sie in der Google Pay App nur zum Bereich Zahlungen. Ist die Funktion bereits freigeschaltet (dies kann von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich lang dauern), können Sie PayPal als Standard auswählen. Daraufhin folgt eine Weiterleitung zu PayPal, wo die Einrichtung abgeschlossen werden muss. An dieser Stelle muss beispielsweise eine PIN festgelegt werden, die bei Einkäufen an der Kasse eingegeben wird.

Google Pay über PayPal-App einrichten

Alternativ kann die Einrichtung auch über die PayPal-App erfolgen. Auch hier gilt, dass Google erst den »Schalter« umlegen muss, um die Aktivierung zu ermöglichen. Dann findet sich eine Option zur Verknüpfung mit Google Pay in den Einstellungen der PayPal-App. Danach muss nur auf einrichten getippt werden. Danach folgen Sie den Anweisungen und schließen die Einrichtung von Google Pay mit PayPal ab.

Google Pay und PayPal mit Google-Pay-App verknüpfen

Um PayPal und Google Pay mithilfe der Google-Pay-App zu verknüpfen, muss dort im Bereich Zahlungen eine neue Zahlungsmethode festgelegt werden. Nachfolgend wählen Sie PayPal und setzen die Zahlungsmethode (sofern verfügbar) als Standard. Danach werden Sie zu PayPal weitergeleitet, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen.

Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?