Kaffeepause

iOS-App von WordPress mit Sicherheitslücke, Slack plant Börsengang und Chinesische Entwickler prangern schlechte Arbeitsbedingungen an

vor 3 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

WordPress, iOS-App & Sicherheitslücke.

Wer seine Website bei WordPress hosten lässt und die offizielle iOS-App verwendet, der wird derzeit per Mail über Sicherheitsprobleme informiert. Dabei geht es um Tokens, welche durch die App zum Anmelden verwendet werden. Dritte hätten diese verwenden können, um sich Zugriff auf die Websites zu verschaffen. WordPress zufolge gibt es bisher keine Hinweise auf einen Missbrauch. Die App wurde jedoch vorsorglich abgemeldet.


Slack & Börsengang.

Ähnlich wie Spotify will sich Slack ohne die Unterstützung von Banken an die Börse wagen. Dieser Schritt ist riskanter, bringt aber Kostenvorteile. Für den Börsengang hatte das Unternehmen schon im letzten Jahr Kapital von rund 900 Millionen US-Dollar.


Chinesische Entwickler, GitHub & Arbeitsbedingungen.

Chinesische Entwickler nutzen GitHub um gegen schlechte Arbeitsbedingungen zu protestieren. In dem Repository »996.ICU«, was so viel bedeutet wie 9AM bis 9PM und danach Intensive Care Unit (Intensivstation), berichten Mitarbeiter von Unternehmen wie Huawei, Alibaba und Co. von den schlechten Bedingungen an ihrem Arbeitsplatz. Wer mit seiner Geschichte dazu beitragen möchte, der muss einen entsprechenden Beweis einbringen.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?