Kaffeepause

Facebook entfernt rechte Verschwörer, iPad 2 ist obsolet und Verizon will sich von Tumblr trennen

vor 4 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Facebook & Gefährliche Personen.

Facebook hat die Konten verschiedener Personen aus dem Milleus der Rechtsextremen von seiner Plattform entfernt. Milo Yiannopoulos, Alex Jones und Co. sind durch die Verbreitung von Hass und Verschwörungstheorien immer wieder auffällig geworden. Als Grundlage für die Entfernung der Konten nennt Facebook seine Richtlinien gegen gefährliche Individuen und Organisationen.


iPad 2 & Obsoleszenz.

Seit dem 30. April hat das iPad 2 bei Apple offiziell den Status als Vintage-Produkt. Reparaturen und Austauschteile werden dementsprechend nicht mehr zur Verfügung gestellt. Nur in der Türkei und Kalifornien sorgen entsprechende Gesetze dafür, dass das Gerät noch weitere Jahre unterstützt werden muss.


Verizon, Tumblr & Verkauf.

Nach einem 40-prozentigen Nutzerverlust von Q1 2018 bis jetzt scheint sich Verizon zu einem Verkauf von Tumblr entschlossen zu haben. Grund für den Nutzerschwund sind vor allem die neuen Richtlinien zur Vermeidung anzüglicher Inhalte. Diese sollten Kinderpornografie auf der Plattform verhindern, haben aber auch andere Werke getroffen und einen großen Teil der Nutzerbasis verärgert.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?