Kaffeepause

Datenweitergabe von Krankenversicherten, Photoshops fürs iPad am Start und Homepod-Firmware ausgebessert

vor 2 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Krankenversicherung & Datenweitergabe.

Gesundheitsminister Spahn möchte die Daten der Versicherten zentral sammeln und weitergeben. Im »Digitalen-Versorgungs-Gesetz«, welches bereits am Donnerstag verabschiedet wird, ist geregelt, dass die Krankenkassen die Daten der Versicherten an den Spitzenverband der Kassen weiterleiten. Nach einer Anonymisierung leitet dieser sie dann an die Forschung weiter. Ein Widerspruch durch die Versicherten ist nicht vorgesehen.


iPad & Photoshop.

Die Photoshop-App für das iPad ist verfrüht an den Start gegangen. Am heutigen Abend stellt Adobe das Tool wohl auf der Adobe Max vor. Wer kein Abo hat, der kann die App für 30 Tage testen. Mit Abo lässt sich der volle Funktionsumfang uneingeschränkt nutzen.


Homepod & Firmenware-Update.

Mit einer neuen Homepod-Firmware, iOS 13.2.1, will Apple Probleme beseitigt haben, die den smarten Lautsprecher außer Gefecht gesetzt haben. Nutzerberichte über Probleme liegen derzeit nicht vor.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?