Kaffeepause

Abstimmung zu Artikel 13 soll vorverlegt werden, USB4-Spezifikationen stehen fest und Facebook verwendet die Telefonnummern seiner Nutzer weiter

vor 3 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Artikel-13-Abstimmung & Vorverlegung.

Um den Protesten am 23. März zuvorzukommen, soll die Abstimmung über Artikel 13 vorverlegt werden. Manfred Weber (CSU) will am Donnerstag einen entsprechenden Vorschlag machen. Statt erst gegen Ende März stattzufinden, soll die Abstimmung nun schon in der nächsten Woche stattfinden.


USB4 & Spezifikationen.

Die USB Promoter Group hat die Spezifikationen für USB4 veröffentlicht. Hinter dem Namen verbirgt sich Thunderbolt 3. Deshalb sind mit USB4 theoretisch Datenraten von bis zu GBit/s möglich. Außerdem überträgt das Kabel bis zu 100 Watt an Leistung. USB C ist für den neuen Standard im Übrigen Pflicht.


W3C & WebAuthn.

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat den Weg für ein Internet ohne Passwörter geebnet. Der Standard erlaubt Websites den direkten Zugriff auf Sicherheitsmerkmale eines Geräts. Dadurch kann beispielsweise der Fingerabdrucksensor eines Smartphones zum einfachen anmelden verwendet werden. Alle gängigen Browser bringen eine entsprechende Unterstützung bereits mit.


Facebook & Telefonnummer.

Facebook verwendet die Telefonnummern seiner Nutzer weiter, die eigentlich nur für die 2-Faktor-Authentifizierung hinterlegt wurden. Die Nummern stehen Werbetreibenden im Rahmen der Custom Audience zur Verfügung. Außerdem verwendet Facebook die Nummern für das Zurücksetzen von Kontoinformationen.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?