Kaffeepause

Speichermanagement von iOS 13.2 in der Kritik, Dropbox präsentiert Transfer und Facebook erneuert Logo-Design

vor 1 Monat - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

iOS 13.2 & Speichermanagement.

Anpassungen am Speichermanagement von iOS in Version 13.2 sorgen derzeit bei Nutzern und Entwicklern für Probleme. Konkret geht es darum, dass das System Apps im Hintergrund so schnell schließt, dass Multitasking so gut wie nicht mehr möglich ist. Fitness-, Mail- und RSS-Reader-Apps funktionieren dadurch nicht mehr so, wie vorgesehen. Apple hat sich bisher nicht zum Thema geäußert.


Dropbox & Transfer.

Mit seinem neuen Dienst Transfer bietet Dropbox seinen Kunden die Möglichkeit, Dateien per Link direkt mit jemand anderem zu teilen. Nutzer der kostenlosen Version können 100-MB-Daten versenden, während Pro-Abonennten bis zu 100 GB auf diesem Weg versenden können.


Facebook & Logodesign.

Facebook hat sein Logo erneuert, um der Tatsache zu genügen, dass man inzwischen eine ganze Reihe unterschiedlicher Apps betreibt. Das graue Logo in Großbuchstaben passt sich entsprechend farblich an WhatsApp, Instagram und Co. an. Nutzer sollen dadurch schneller erkennen, dass es sich um Apps des Unternehmens handelt.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?