Kaffeepause

Huawei öffnet neues Sicherheitszentrum, Google Bilder mit neuem Werbeformat und Apple behebt Flexgate

vor 2 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Huawei & Cybersicherheit.

Huawei will den Vorwürfen der Spionage entgegenwirken. Aus diesem Grund eröffnete das Unternehmen gestern in Brüssel ein neues Zentrum für Cybersicherheit. Dort sollen die Kunden tiefe Einblicke in die verwendeten Technologien bekommen. Dazu zählt beispielsweise die Möglichkeit, den Quellcode der Software einzusehen.


Google Bilder & Shoppable Ads.

Google erweitert seine Bildersuche um ein neues Werbeformat. Die sogenannten Shoppable Ads sind bereits von Pinterest und Instagram bekannt und bieten Werbetreibenden die Möglichkeit, Bilder direkt mit entsprechenden Verkaufsangeboten zu verbinden.


Uber, Unfall & Schuldigkeit.

Der tödliche Unfall mit einem Uber-Fahrzeug im März des letzten Jahres wird für das Unternehmen wohl keine rechtlichen Konsequenzen haben. Die Staatsanwaltschaft des Countys Yavapai sieht die Schuld für den Unfall stattdessen bei der Sicherheitsfahrerin, die das Auto überwachen sollte. Sofern sie abgelenkt war, könnte sie wegen fahrlässiger Tötung zur Verantwortung gezogen werden.


Apple & Flexgate.

Apple hat das Bildschirmproblem bei seinen neuen MacBooks wohl durch die Verwendung eines neuen Kabels ausgebessert. Bei den kürzlich hergestellten MacBooks mit 13 Zoll kommt ein Kabel zum Einsatz, welches zwei Millimeter länger ist als vorher. Dadurch sollen die Belastung des Kabels durch das Zuklappen reduziert werden.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?