Kaffeepause

Soziale Medien wirken sich nur gering auf Zufriedenheit aus, Tim Cook gibt Einblick in Apples Grundsätze und die Neuvorstellungen von Googles I/O

vor 1 Monat - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Soziale Medien & Zufriedenheit.

Die Auswirkungen sozialer Medien auf unsere Zufriedenheit halten sich in Grenzen. Das zeigt eine Studie der Universitäten Hohenheim und Oxford. Im Rahmen dieser Untersuchung befragten die Wissenschaftler 5492 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren. Die Ergebnisse zeigen, dass der Einfluss sozialer Medien auf die Zufriedenheit bei weniger als einem Prozent liegt.


Apple & Grundsätze.

Bei einem vor kurzem veröffentlichten Interview mit CNBC sprach Apples Chef Tim Cook über die Grundsätze seines Unternehmens. Ihm zufolge handle es sich bei Apple nicht primär um ein Technologieunternehmen. Stattdessen entwickle man Produkte, die »das Leben der Nutzer bereichern«. Zusätzlich bekräftigt er noch einmal den Einsatz seines Unternehmens für die Privatsphäre der Nutzer. Diese will man nicht »als Produkt ausnutzen«.


Google I/O & Neuvorstellungen.

Googles I/O am gestrigen Abend bracht einige Neuerungen bei Hard- und Software. So stellte Google mit dem Pixel 3a ein neues Smartphone im mittleren Preisbereich vor. Google Home bekommt darüber hinaus einen neuen Namen und neue Hardware spendiert. Alles Weitere gibt es im Artikel von Natt Garun bei The Verge.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?