Kaffeepause

YouTube mit neuem Feature gegen Fake News, Wikipedia schaltet sich aus Protest ab und Störerhaftung ist vom Tisch

vor 2 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

YouTube & Fake News.

YouTube startet eine neue Funktion, welche die Verbreitung von Falschmeldungen verhindern soll. Sucht ein Nutzer nach einem kontroversen Thema, erhält er belegte Informationen. Es wird außerdem erklärt, welche Falschmeldungen zu einem Thema derzeit die Runde machen. Es ist derzeit noch nicht klar, in welchen Ländern die Funktion zur Verfügung gestellt werden soll.


Wikipedia, Artikel 13 & Abschaltung.

Die deutsche Version der Wikipedia soll als Protest gegen die Einführung von Artikel 13 und 11 am 21. März vollständig abgeschaltet werden. Stattdessen sollen Banner auf die Probleme hinweisen, die durch Artikel 11 und 13 entstehen.


Störerhaftung & Urteil.

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat Sonys Revision zur Störerhaftung zurückgewiesen. Es ging um eine Klage gegen Tobias McFadden. Sein offenes Wlan wurde durch Dritte zum illegalen Download von Songs verwendet. Betreiber offener Netzwerke können nicht für das Verhalten der Nutzer verantwortlich gemacht werden.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?