Kaffeepause

Wie Wissenschaftler*innen Daten zum Klima retteten, Exchange-Lücke sorgt für zahlreiche Angriffe und Apple mit Neuvorstellungen im März

vor 1 Monat - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Wissenschaftler*innen, Klimawandel-Daten & Donald Trump.

Als der (ehemalige) Präsident Donald Trump sein Amt antritt, beginnen Daten zum Klimawandel von Websites der EPA zu verschwinden. Zahlreiche Umweltwissenschaftler*innen schließen sich währenddessen zusammen, um die wichtigen Daten zu präservieren. In der Quelle gibt es die komplette Geschichte der Datenrettung.


Exchange & Angriffe.

Eine Lücke in Exchange sorgt derzeit für zahlreiche Angriffe auf Unternehmen weltweit. Betroffen ist unter anderem die europäische Bankaufsichtsbehörde. Die Exchange-Server enthalten meist zahlreiche persönliche Daten, die in die Hände von Angreifern fallen. Die Software hat zwar ein Update erhalten, dieses muss jedoch manuell eingerichtet werden.


Apple & Produktvorstellung.

Schon am 23. März könnte Apple neue Produkte vorstellen. Unter den Neuzugängen könnten sich die bereits länger erwarteten AirTags und neue iPads befinden. Darüber hinaus sprechen die Gerüchte von neuen AirPods.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?