Kaffeepause

Sicherheit beim mobilen Bezahlen, ALDI Süd erweitert Ladestationen-Netz und EU will erneut Ladekabel vereinheitlichen

vor 2 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Mobiles Bezahlen & Sicherheit.

(Verfügbar ab 13 Uhr) Wie wir bereits festgestellt haben, nimmt das Thema »Mobiles Bezahlen« in Deutschland Fahrt auf. Allerdings gab es (ganz zu Recht) Kritik daran, dass wir das Thema Sicherheit im Artikel vollständig ausgeklammert haben. Dafür wollen wir dem Thema nun einen eigenen Artikel widmen.


ALDI Süd & Ladestationen.

ALDI Süd baut derzeit an einem eigenen Netz von Ladestationen für Elektroautos. Die 28 neuen Stationen entstehen an Filialen, die in der Nähe von Autobahnabfahrten liegen und ergänzen die bereits vorhandenen 53 Ladestationen. Dem schnellen Aufladen steht dadurch nichts mehr im Weg.


New York, Uber & Regulierungen.

Die Stadt New York bremst Fahrdienstvermittler wie Uber fürs Erste aus. Für einen Zeitraum von einem Jahr dürfen von den Diensten keine weiteren Fahrzeuge angeschafft werden. Währenddessen will man untersuchen, wie sich Uber und Co. in der Stadt auswirken. Dabei geht es unter anderem um die Auswirkungen auf Taxifahrer und die Verkehrsdichte in der Stadt.


EU & Ladekabel.

Die EU versucht in Sachen Ladekabel einen neuen Anlauf. Dazu soll eine Untersuchung stattfinden, um herauszufinden, ob und wie das Problem mit unterschiedlichen Ladekabeln gelöst werden kann. Bisher sollten sich die Hersteller selbst auf einen Standard einigen. Diese Lösung hat sich als wenig effektiv erwiesen, da viele Hersteller immer noch auf unterschiedliche Kabel setzen. Grund für eine Regulierung der Anschlüsse ist im Übrigen die Reduzierung von Elektromüll.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?