Kaffeepause

Facebook aufgrund von Gesichtserkennung vor Gericht, Google erweitert Maps um AR-Funktion und Deutsche hören mehr Podcasts

vor 4 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Facebook, Gesichtserkennung & Klage.

Eine Klage gegen Facebook wegen der automatisierten Gesichtserkennung könnte das Unternehmen Milliarden Kosten. Facebook-Nutzer aus Illinois hatten 2015 Klage gegen das soziale Netzwerk eingereicht, da es gegen den Biometric Information Privacy Act verstößt.


Google Maps & Augmented Reality.

Google stattet seine Maps-App mit neuen Funktionen aus. So können Fußgänger beispielsweise auf die Augmented-Reality-Navigation zurückgreifen. Die zu laufende Route wird durch die Kamera des Smartphones direkt in der Realität eingeblendet. Daneben steht die Reiseübersicht nun in der App zur Verfügung. Flüge, Hotel- und Autobuchungen werden übersichtlich zusammengefasst.


Deutschland & Podcasts.

Eine Umfrage der Bitkom hat herausgefunden, dass 26 Prozent der Deutschen inzwischen Podcasts hören. 9 Prozent hören jede Woche mindestens ein Mal Podcasts, weitere 9 Prozent mindestens ein Mal im Monat. Jüngere Nutzer zwischen 16 und 29 Jahren (35 Prozent) hören besonders gerne Audioshows.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?