Kaffeepause

Netflix mit Preiserhöhung in Deutschland, Gigafactory wird nicht ausgebaut und Uber jetzt in Köln

vor 1 Woche - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Netflix, Deutschland & Preiserhöhung.

Nach der Preiserhöhung in den USA folgt nun der deutsche Markt. Netflix hebt zwei seiner drei Angebote im Preis an. Das Angebot mit HD-Auflösung kostet zukünftig 11,99 Euro anstatt den bisher veranschlagten 10,99 Euro. Das 4K-Abo mit vier gleichzeitigen Streams steigt von 13,99 auf 15,99 Euro.


Tesla, Panasonic & Gigafactory.

Tesla und Panasonic haben offenbar finanzielle Probleme. Deshalb haben die beiden Unternehmen den Ausbau der Gigafactory in Nevada gestoppt. Finanzielle Investitionen in Teslas Batteriefabrik in Schanghai möchte Panasonic darüber hinaus auch nicht mehr tätigen und stattdessen technische Unterstützung bereitstellen.


Uber & Köln.

Uber ist in Köln gestartet. Dort bietet das Unternehmen neben konventionellen Taxifahrten seinen Dienst »Uber X« an den Start. Dieser setzt auf Mietwagenfahrer und bietet im Vergleich zu Taxis günstigere Preise. Taxifahrer hatten am Mittwoch gegen den Fahrdienstvermittler demonstriert und werfen dem Unternehmen vor, sich wettbewerbsschädigend zu verhalten.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?