Kaffeepause

Solarmodule könnten den Strombedarf decken, Instagram will über Ausfälle benachrichtigen und Google TV bekommt Profile

vor 6 Tagen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Solarmodule, Hausdächer & Strombedarf.

Forscher*innen aus Großbritannien, Irland und Indien haben im Rahmen einer Studie zum Thema Solarenergie herausgefunden, dass sich der weltweite Strombedarf mit Solarzellen auf den Dächern aller Häuser decken ließe. Den Daten aus dem Jahr 2018 zufolge steht auf der Erde eine Dachfläche von 200.000 Quadratkilometern zur Verfügung.


Instagram & Ausfall-Benachrichtigung.

Derzeit testet Instagram eine neue Benachrichtigung, um Nutzer*innen über Ausfälle zu informieren. Im Feed soll dann nicht nur angezeigt werden, wenn es Probleme gibt, sondern auch, wenn diese wieder behoben sind. Dadurch sollen sich Nutzer*innen weniger über externe Kanäle informieren.


Google TV & Profile.

Google TV bekommt neue Funktionen verpasst. Mit Profilen sollen Nutzer*innen des Systems jeweils eine personalisierte Oberfläche erhalten. Auch eine eigene Watchlist soll sich jeweils führen lassen. Die Verteilung der neuen Funktion läuft bereits.



Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?