Kaffeepause

Mobiles Bezahlen in Deutschland, Instagram-Konto für Influencer und Samsungs Bixby startet in Deutschland

vor 3 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Deutschland & Mobiles Bezahlen.

Der Branchenverband Bitkom erwartet durch den Start von Apple Pay in Deutschland, dass sich das mobile Bezahlen in Deutschland endlich durchsetzt. Hürden bereiten einem Paper von Bitkom zufolge vor allem die Sicherheitsbedenken der Nutzer gegenüber dem mobilen Zahlen. Mehr als 60 Prozent der Befragten fürchten beispielsweise, dass sich Hacker durch das Smartphone Zugang zum Konto verschaffen. In den skandinavischen Nachbarländern hat das mobile Bezahlen dagegen bereits eine sehr große Akzeptanz vorzuweisen. Das Zahlen mit Bargeld befindet sich hingegen immer weiter auf dem Rückzug.


Instagram & Influencer.

Instagram arbeitet derzeit daran, neue Möglichkeiten für Influencer bereitzustellen, die auf der Plattform aktiv sind. Dazu sollen sogenannte »Creator Accounts« zur Verfügung gestellt werden. Diese Accounts sollen unter anderem tiefere Einblicke in Statistiken ermöglichen und den Empfang von Nachrichten auf bestimmte Nutzergruppen einschränken können.


Samsung, Bixby & Deutschlandstart.

Samsungs eigener Sprachassistent Bixby ist nun auch in Deutschland verfügbar. Zu Beginn können allerdings nur Nutzer eines Galaxy Note 9 auf die deutsche Version des Assistenten zugreifen. Dazu wird entweder der Bixby-Button an der Seite gedrückt, oder das Kommando »Hi, Bixby« gesagt.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?