Kaffeepause

Netflix mit neuem Mobile-Tarif, Mozilla testet die Privatsphäre von Spielzeugen und Apple ID durch Bug gesperrt

vor 4 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Netflix & Mobile-Only-Tarif.

Schon kurz nach der Ankündigung eines günstigeren Angebots hat Netflix in Malaysia einen neuen Tarif vorgestellt. Für 17 Malaysische Ringgit (3,58 Euro) kann der Nutzer den neuen Tarif nur auf seinem Smartphone verwenden. Der nächst höhere Tarif startet erst bei 8,85 Euro.


Mozilla, Privatsphäre & Spielzeuge.

Pünktlich zu Weihnachten hat sich Mozilla beliebte Spielzeuge angeschaut, um Eltern einen Überblick über Privatsphäre und Sicherheit zu geben. Unter den empfohlenen Produkten befindet sich beispielsweise die Nintendo Switch. Hier werden keine Daten an Dritte weitergegeben und die Datenschutzbestimmungen sind gut verständlich. Am anderen Ende der Skala befinden sich Alexa-Lautsprecher. Hier werden Daten mit dritten geteilt und von Amazon über einen langen Zeitraum gespeichert. Außerdem benötigt die zugehörige App eine Vielzahl von Berechtigungen.


Apple ID, Passwörter & Bug.

Einige Apple-Nutzer berichten von einer willkürlichen Sperre ihrer Apple ID. Der Zugang zu betroffenen Accounts ist nur möglich, indem das Passwort durch die Beantwortung der Sicherheitsfrage und nach Bestätigung der Telefonnummer zurückgesetzt wird. Derzeit ist der Grund für die Sperren noch unklar.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?