Kaffeepause

Facebook macht Sabotage von Gruppen rückgängig und Google erweitert automatische Transkription

vor 3 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Facebook-Gruppen & Sabotage.

In letzer Zeit wurden einige nicht öffentlich sichtbare Facebook-Gruppen zum Opfer von Sabotage. Neue Mitglieder hatten Inhalte geteilt, die gegen die Richtlinien des sozialen Netzwerks verstießen, um die Gruppen daraufhin zu melden. Facebook hatte die Gruppen gesperrt und gibt nun an, dies wieder rückgängig machen zu wollen.


Google & Automatische Transkription.

Googles App mit dem Namen Automatische Transkription bekommt neue Funktionen spendiert. Darunter befindet sich eine Anzeige für Geräusche, die während der Transkription aufgetreten sind sowie die Möglichkeit zur Speicherung der Transkripte für einen Zeitraum von bis zu drei Tagen.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?