Kaffeepause

Clubhouse für Android bald in Deutschland, WhatsApp erweitert selbstlöschende Nachrichten und der BND wird auf Social Media aktiv

vor 1 Monat - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Clubhouse & Android-Verfügbarkeit.

Clubhouse hat in einem Tweet die weitere Verfügbarkeit seiner Android-App angekündigt. Im Lauf der nächsten Woche soll sie auch (unter anderem) in Deutschland und bis zum Ende der Woche weltweit verfügbar sein.


WhatsApp & Selbstlöschende Nachrichten.

WhatsApp erweitert seine vorhandene Funktion für Chats mit selbstlöschenden Nachrichten. Zukünftig soll es möglich sein, in den Privatsphäre-Einstellungen festzulegen, dass neue Chats direkt als selbstlöschend angelegt werden. Die Funktion befindet sich derzeit im Betatest. Wann sie ausrollt, steht noch nicht fest.


BND & Social Media.

Der BND verstärkt seine Aktivitäten in sozialen Netzwerken. Grund ist die Anwerbung neuer Mitarbeiter*innen, die bisher durch das verstaubte Image des Geheimdienstes abgeschreckt worden sind. Neben einem YouTube-Kanal und einer modernisierten Website soll nun ein eigener Instagram-Kanal helfen, eine neue Generation für die Arbeit beim BND zu gewinnen. Darum will das Unternehmen (unter Geheimhaltung der Identität) auch persönliche Geschichten seiner Angestellten auf Instagram in den Fokus rücken.



Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?