Kaffeepause

WhatsApp mit Neuerungen bei Kontakten, Facebook Messenger mit Watch Party und Firefox warnt vor gehackten Websites

vor 3 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

WhatsApp & Neuerungen.

WhatsApp fügt neue Funktionen hinzu, die den Umgang mit Kontakten betreffen. Nummern sollen sich zukünftig mit einem QR-Code weitergeben lassen. Außerdem sollen sich Nummern hinzufügen lassen, ohne das Telefonbuch zu öffnen. Stattdessen soll WhatsApp die Nummer direkt prüfen und übernehmen.


Facebook Messenger & Videos.

Facebook arbeitet offenbar daran, dem Messenger eine Funktion zum gemeinsamen Ansehen von Videos zu spendieren. Dazu muss nur ein Videolink in einer Unterhaltung oder in einer Gruppe geteilt werden. Die Teilnehmer der Unterhaltung können sich dieses dann gemeinsam ansehen. Noch ist die Funktion noch nicht offiziell angekündigt. Lange sollte dies allerdings nicht mehr dauern.


Firefox & Gehackte Websites.

Firefox integriert seinen Dienst Monitor nativ in seinen Browser. Auf Grundlage des Portals Have I Been Pwnd sollen Nutzer beim Besuch einer Website gewarnt werden, die bereits gehackt wurde. Daraufhin können sie direkt im Browser prüfen, ob die Daten betroffen sind, die sie zur Anmeldung verwenden.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?