Kaffeepause

Photoshop auf dem iPad mit neuen Funktionen, Twitter mit neuem Werkzeug gegen Falschinformationen und YouTube-Suche bekommt Kapitel

vor 2 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Photoshop & iPad-Update.

Mit einem neuen Update erhält Photoshop auf dem iPad einige neue Funktionen. Mit der Canvas-Funktion lassen sich Kunstwerke beispielsweise parallel auf einem externen Monitor (ohne UI) betrachten. Außerdem ziehen Zauberstab und Reparaturpinsel in der mobilen Version von Photoshop ein.


Twitter, Falschinformationen & Markierung.

Nutzer*innen erhalten von Twitter bald die Möglichkeit, Falschinformationen zu markieren. Konkret geht es um Tweets mit politischen und medizinischen Themen. Dabei steht übrigens noch nicht fest, was nach der Markierung mit den entsprechenden Tweets passiert.


Youtube-Suche & Kapitel.

Kapitel in Videos wandern bei YouTube direkt zur Such-Übersicht. Nutzer*innen haben anschließend die Möglichkeit, das gewünschte Kapitel aus der Übersicht auszuwählen und abzuspielen. Dies funktioniert auf dem Desktop und ebenso auf mobilen Geräten.



Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?