Kaffeepause

Facebook mit eigener AR-Brille, Google Assistant kommt auf Wifi-Mesh und Amazon Music bietet HD-Streaming

vor 10 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Facebook & AR-Brille.

Facebook soll gemeinsam mit Luxottica (Ray-Ban) an einer AR-Brille arbeiten. Diese soll bis 2023 auf den Markt kommen und sich durch Unabhängigkeit vom Smartphone auszeichnen. So sollen sich beispielsweise Anrufe ohne Smartphone-Verbindung tätigen lassen.


Google Wifi & Assistant.

Mit der nächsten Gerätegeneration könnte der Google Assistant in Wifi-Hubs Einzug halten. Per Sprache sollen sich so auch Netzwerkeinstellungen vornehmen lassen. Außerdem steht eine Unterstützung des neuen Wlan-Standards WiFi 6 an. Die Vorstellung der Geräte ist für den Oktober angesetzt.


Amazon Music & HD-Streaming.

Amazon Music bietet seinen Kunden eine neue Option für besonders hochwertiges Musikstreaming. Mit Amazon Music HD gibt es CD-Qualität zum Preis von 12,99 Euro pro Monat sofern eine Prime-Mitgliedschaft vorhanden ist. Sonst fallen 14,99 Euro an. Außerdem stehen ausgewählte Songs und Alben mit einer Bitrate von bis zu 3730 kBit/s zur Verfügung, was Amazon als Ultra HD bezeichnet.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?