Kaffeepause

Trump feuert Leiter der Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA), Zertifikate lassen sich bei alten Smartphones nachrüsten und Macs mit M1-Chip im Test

vor 1 Woche - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Trump & Cybersecurity.

Nachdem sich Christopher Krebs, der Leiter Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) zur US-Wahl geäußert hat und diese als sicher bezeichnete, hat sich (noch) Präsident Trump entschlossen, ihn von seinem Posten zu entlassen. Präsident Trump behauptet weiterhin, dass es zu massivem Wahlbetrug gekommen sei, was nachweislich nicht stimmt.


Alte Smartphones & Sicherheitszertifikate.

Abgelaufene Sicherheitszertifikate können bei alten Android-Smartphones zu Problemen beim Aufrufen von Websites führen. In der Quelle zeigt Michael Sprick von Mobilegeeks, wie sich Zertifikate ganz einfach nachrüsten lassen.


Apple & M1-Macs.

Die neuen Macs mit M1-Chip sind bei den ersten Magazinen zum Testen eingetroffen. Die Eindrücke zu MacBook Air, MacBook Pro und Mac Mini sind dabei durchgehend positiv. Weitere Details gibt es in der Quelle.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?