Kaffeepause

EU-Urheberrechtsreform erneut zurück auf Anfang, Google will Rechenzentren mit Solarstrom betreiben und Tesla mit neuem Sparprogramm

vor 1 Monat - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

EU & Urheberrecht.

Für Artikel 11 und 13 geht es zurück zum Zeichenbrett. Ein geplantes Treffen zur Weiterentwicklung der EU-Urheberrechtsreform wurde kürzlich abgesagt, da sich viele EU-Staaten gegen die Reform stellen. Grund seien Bedenken bezüglich zu vieler Einschränkungen für Online-Plattformen. Nun müssen erneut Überarbeitungen vorgenommen werden. Vom Tisch sind Artikel 11 und 13 damit allerdings noch nicht.


Google, Rechenzentren & Solarstrom.

Googles Rechenzentren sollen zukünftig durch Solarstrom versorgt werden. In Alabama und Yum Yum in Tennessee entstehen derzeit entsprechende Solarkraftwerke. Zukünftig sollen die Rechenzentren des Unternehmens zu 100 Prozent aus Solarstrom gespeist werden.


Tesla & Entlassungen.

Tesla nimmt Einsparungen vor und entlässt im Zuge dessen rund sieben Prozent seiner Belegschaft. Das Unternehme gibt an, dass sich die günstigen Preise des Model 3 anders nicht erreichen lassen würden.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?