Kaffeepause

WhatsApp erklärt neue Nutzungsbedingungen, Android 12 erscheint mit erster Entwicklervorschau und Nvidia entwickelt Hardware für Krypto-Mining

vor 2 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

WhatsApp & Nutzungsbedingungen.

WhatsApp will seine umstrittenen Nutzungsbedingungen vor dem Start besser erklären und spielt dazu ein Banner mit Informationen über die Änderungen aus. Darin betont das Unternehmen den Datenschutzaspekt, betont aber auch die geschäftliche Relevanz der neuen Bedingungen. Diese sollen die Kommunikation mit Unternehmen abdecken, über die sich das Unternehmen refinanzieren soll.


Android 12 & Entwicklervorschau.

Google hat eine erste Entwicklervorschau für Android 12 veröffentlicht, die sich auf aktuellen Pixel-Geräten installieren lässt. Änderungen finden sich hier größtenteils unter der Oberfläche. Deswegen ist die neue Version von Android vorerst nur für Entwickler*innen und mutige Nutzer*innen interessant, die mit dem unfertigen Zustand leben können und wollen.


Nvidia & Krypto-Mining.

Da die Grafikkarten von Nvidia häufig zum Minen von Kryptowährung verwendet werden, hat sich das Unternehmen zur Entwicklung spezieller Hardware für diesen Fall entschieden. Die Cryptocurrency Mining Processors (CMP) erscheinen in unterschiedlichen Leistungsstufen und sollen dem Markt für Grafikkarten Erholung verschaffen. Währenddessen soll ein neuer Treiber verhindern, dass die Grafikkarten des Unternehmens weiterhin Verwendung finden.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?