Kaffeepause

Netflix senkt Bitrate um Traffic zu reduzieren, Firefox könnte FTP-Support streichen und iPad-Maus-Support in der Beta testbar

vor 5 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Netflix & Bitrate.

Um die europäischen Netze während der Corona-Krise zu entlasten, hat sich Netflix in Abstimmung mit der EU zu einer Drosslung der Bitrate entschieden. Dadurch will man den Traffic um 25 Prozent reduzieren.


Firefox & FTP-Support.

Die FTP-Unterstützung im Firefox könnte in einer der nächsten Versionen entfallen. Grund ist Mozilla zufolge die mangelnde Sicherheit des Protokolls. Nutzer sollen stattdessen auf HTTPS-Verbindungen setzen.


iPadOS, Beta & Maus-Support.

Wer sich jetzt bereits mit den neuen Funktionen von iPadOS vertraut machen möchte, kann die aktuelle Public Beta nutzen. Konkret geht es um die neu integrierte Maus-Unterstützung. Auf die finale Veröffentlichung müssen Nutzer*innen übrigens nicht mehr besonders lange warten. iPadOS 13.4 erscheint in der nächsten Woche als finaler Release.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?