Kaffeepause

Apple senkt iPhone-Produktion, Google erweitert Call-Screen um Transkription und Instagram erkennt Fake-Accounts

vor 3 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Apple & iPhone-Produktion.

Apples neue iPhones sind offensichtlich nicht so nachgefragt, wie von Apple zuvor angenommen. Deshalb soll Apple die bei den Produktionspartnern bestellten Mengen reduziert haben. Besonders betroffen ist das iPhone Xr, dessen Produktion um ein Drittel heruntergefahren werden musste.


Google, Call-Screening & Transkripte.

Googles Call-Screening-Feature soll noch in diesem Jahr um eine Transkription erweitert werden. Damit ist der Google Assistant in der Lage, Spam-Anrufe anzunehmen und diese zu transkribieren, um dem Nutzer die Entscheidung zu erleichtern den Anruf entweder abzulehnen oder doch noch anzunehmen.


Instagram & Fake-Accounts.

Instagram hat angekündigt, Accounts zu erkennen, die Likes und Follower auf unerlaubtem Weg generiert haben. Die betroffenen Nutzer bekommen in der App auch einen Hinweis dazu und werden aufgefordert sein Passwort zu ändern.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?