Kaffeepause

Qualcomm erwirkt Verkaufsverbot für iPhones, iPad Pro kommt teils leicht verbogen an und Amazon Echo bekommt Zugriff auf Wolfram Alpha

vor 6 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Qualcomm, Apple & iPhones.

Qualcomm hat ein Verkaufsverbot gegen bestimmte iPhones erwirkt. Vorerst müssen iPhone 7, 8 und X aus dem Verkauf genommen werden. In den aktuellen Geräten kommt Hardware von Intel zum Einsatz. Grund dafür ist eine Patentverletzung, die den Energieverbrauch der Telekommunikationschips betrifft. Mit einem Update soll sich dies nicht beheben lassen.


iPad Pro & Verbiegung.

Eine geringe Zahl von iPads kommt leicht verformt beim Kunden an. Apple zufolge handelt es sich um normale Abweichungen bei der Produktion. Diese werden von Apple nicht als Fehler anerkannt. Allerdings kann das Gerät innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt umgetauscht werden.


Amazon Echo & Wolfram Alpha.

Amazons Echo-Lautsprecher bekommt Zugriff auf Wolfram Alpha. Die Wissensdatenbank bietet vor allem Zugriff auf mathematische und wissenschaftliche Informationen. Nutzer in den USA sollen in den nächsten Wochen sukzessiv Zugriff auf die neuen Funktionen erhalten.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?