Kaffeepause

Zunehmende Arbeitsplatzüberwachung, Thailand-Urlauber*innen Teil von Datenleck und Amazon kündigt neue Kindle an

vor 4 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Arbeitsplatz & Überwachung.

Im Rahmen einer Studie hat der Datenschutz-Aktivist Wolfie Christl sich mit dem Thema Überwachung am Arbeitsplatz befasst. Diese nimmt einerseits zu und bewegt sich andererseits in einem rechtlichen Graubereich. Unternehmen wie Amazon und Zalando überwachen ihre Angestellten umfassend. Bei Zalando entscheidet die Bewertung der Mitarbeitenden beispielsweise über die möglichen Karrierechancen.


Thailand-Urlauber*innen & Datenleck.

Wer in den letzten zehn Jahren nach Thailand gereist ist, dessen Daten könnten Teil eines umfassenden Datenlecks sein. Dieses umfasst unter anderem die Reisepassnummern von 106 Millionen Thailand-Reisenden. Inzwischen wurde die Datenbank durch einen Honeypot ersetzt, um etwaige Zugriffe zu protokollieren.


Amazon & Kindle-Ankündigung.

Amazon hat neue Varianten seines Kindle Paperwhite angekündigt. Beide neuen Modelle erhalten einen Bildschirm mit 6,8 Zoll (ca. 17 cm) Diagonale (im Vergleich zu den bisherigen 6 Zoll (ca. 15 cm)). Die Bildschirme bieten einen warmen Lichtmodus. Das teurere der beiden Modelle, die sogenannte Signature Edition, bringt einen Helligkeitssensor sowie kabelloses Laden mit.



Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?