Kaffeepause

Netflix übernimmt Scanline VFX, ING erlaubt Girocard-Kündigung und Apple verschiebt Ausweisfunktion

vor 2 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Netflix & Scanline VFX.

Netflix hat die deutsche Effektschmiede Scanline VFX übernommen. Das Unternehmen hat zuvor bereits häufig mit Netflix gearbeitet und soll in Zukunft bei der Verbesserung visueller Effekte helfen. Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (bspw. Marvel) soll weiterhin möglich bleiben.


ING, Girocard & Kündigung.

In der App der ING besteht nun die Möglichkeit, die Girocard zu kündigen. Diese wird ab dem nächsten April erstmals mit 99 Cent abgerechnet. Wer sich zur Kündigung entschließt, kann die Karte sofort nicht mehr nutzen.


Apple, Ausweis-Funktion & Verschiebung.

Digitale Ausweise und Führerscheine soll es bei Apple (in einigen US-Bundesstaaten) geben. Jedoch nicht mehr 2021, sondern erst in einigen Monaten. Apple möchte die wichtigsten Dokumente und Schlüssel in der Wallet auf seinen Geräten zusammenbringen.



Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?