Kaffeepause

CeBit findet nicht mehr statt, Google-Mitarbeiter wehren sich gegen Project Dragonfly und Online-Betrüger angeklagt

vor 2 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

CeBit & Einstellung.

Die Cebit wird eingestellt. Nach dem Versuch mit einem neuen Konzept in diesem Jahr, wird die CeBit 2019 nicht mehr stattfinden. Grund ist das sinkende Interesse bei Ausstellern und Besuchern. Statt der Ausstellung auf der CeBit sollen Neuheiten zukünftig auf einzelnen Veranstaltungen, der Hannover Messe und der IFA präsentiert werden.


Google-Mitarbeiter & Project Dragonfly.

Unter Googles Mitarbeitern regt sich weiterer Widerstand gegen die geplante Suchmaschine für den chinesischen Markt, die unter dem Projektnamen Dragonfly entwickelt wird. In einem offenen Brief machen die Mitarbeiter deutlich, dass sie nicht an Technologien mitwirken möchten, die zur Unterdrückung eingesetzt werden. Amnesty International unterstützt den Protest der Mitarbeiter.


Onlinewerbung & Betrug.

Die Betreiber von 3ve and Methbot werden wegen Betruges angeklagt. Sie hatten Onlinewerbung verkauft und Geld für Klicks gesammelt, die sie selbst generiert hatten. Dazu verwendeten die Betrüger Serverfarmen in Kombination mit einem Botnet. Dadurch konnten Klicks im Wert von 36 Millionen US-Dollar generiert werden.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Neuigkeiten für Webworker, zusammengefasst für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?