Kaffeepause

Neue Hardware auf Google I/O, ein Blick hinter die Kulissen des Produktdesigns bei Microsoft und Anki ist insolvent

vor 4 Monaten - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Google I/O & Neue Hardware.

Google plant die Vorstellung neuer Hardware für die I/O, welche am 07. Mai startet. Neben den günstigeren Pixel 3a und 3a XL Smartphones, sowie dem Pixel 4 (XL) steht neue Hardware für den Assistant auf dem Programm. Hinter Googles Smartphonegeschäft steht ein gewisser Druck, da der Markt mit High-End-Geräten derzeit sehr umkämpft ist.


Microsoft & Produktdesign.

Microsoft-Experte Tom Warren durfte sich für The Verge in Microsofts Designabteilung umschauen. Bei dem Besuch geht es um strukturelle Veränderungen beim Redmonder Konzern. Dabei werden Kooperation und Teamwork gefördert, funktionalere Produkte zu entwickeln.


Sprachassistenten & Studie.

Eine neue Studie hat untersucht, wie es um die Verbreitung von Sprachassistenten steht. Die Ergebnisse besagen, dass sich der Google Assistant inzwischen mit einer Verbreitung von 36 Prozent auf einer Stufe mit Siri befindet. Grund dafür soll vor allem der Smartphonemarkt sein.


Anki & Insolvenz.

Eine geplatzte Finanzierungsrunde führt dazu, dass der Spielzeughersteller Anki Konkurs anmelden musste. Die 200 Mitarbeiter haben Kündigungen erhalten und sind ab Mittwoch arbeitslos.



Marvin Sommershof Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?