Kaffeepause

Google soll Daten von Android-Smartphones auch bei Ablehnung abfragen, Apple verschiebt Podcast-Abo und Petition fordert Verbesserungen für Xiaomi Global ROM

vor 3 Wochen - kaffeepause 1 Minute Lesezeit

Google, Android & Standortdaten.

Durch eine Klage in Arizona sind interne Dokumente ungeschwärzt verfügbar, die zeigen, dass Google Standortdaten von Android-Smartphones verwendet, wenn diese Funktion abgestellt ist. Darüber hinaus hat das Unternehmen Smartphone-Hersteller wie LG unter Druck gesetzt, um Datenschutzeinstellungen im System zu verstecken, da diese häufig verwendet worden seien.


Apple-Podcast-Abo & Verschiebung.

Apple verschiebt den Start seiner Podcasts-Abos, die eigentlich im Mai an den Start gehen sollten. Stattdessen soll es jetzt im Juni losgehen, wie das Unternehmen in einer Mail an die Ersteller*innen von Podcasts bestätigt. Mit dem Abo bietet Apple Möglichkeiten für bezahlte Extra-Inhalte.


Xiaomi, Globale ROM & Petition.

Spanische Fans des chinesischen Smartphone-Herstellers Xiaomi fordern mit einer Petition Verbesserungen für die globale ROM. Diese unterscheidet sich nicht nur funktional von der chinesischen Version, sondern kommt oftmals mit Bugs, die Smartphones unbrauchbar machen oder stark einschränken. Bisher hat sich Xiaomi noch nicht zur Petition geäußert.



Marvin Sommershof Marvin ist Redakteur bei Digital gefesselt. Daneben studiert er Technikjournalismus. Er interessiert sich für Gadgets, Tools und Games. Er twittert als @Marv1992
Auch spannend:

Die wichtigsten Web-, App- und Digital-Trends
für deine Kaffeepause.

Manuell zusammengefasst und kommentiert, jeden Morgen um 10 Uhr.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und abonnieren den Newsletter von Digital gefesselt. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Wie oft?